43 Mortsund

Wetter: bewölkt, Regen
Tageskilometer: 45
Gesamt zurückgelegte Kilometer: 4032
Tages-Fahrzeit :4:18 h
Gesamte Fahrzeit: 200:31 h
Durchschnittsgeschwindigkeit: 26,3km/h (ohne Gepäck)
Tageshöhenmeter: 402
Gesamt Höhenmeter: 35156
Maximalpuls: 159
Durschnittliche Pulsfrequenz: 137

Nachdem ich gestern zu spät für das Vikinger Museum in Borg war, fahre ich heute dorthin, ohne Gepäck, was ein recht ungewohntes Gefühl ist. Das gute daran ist, dass ich mein persönliches Kilometerziel von 4000 erreiche, was mit einer nach altem Vikingerrezept zubereiteten Lammsuppe gefeiert wird. (Das Met lasse ich aus, wegen Alkohol am Steuer und so…)

Das Museum selbst ist sehr interessant, hier wird aktiv versucht nachzuvollziehen, wie die Menschen die wir Vikinger nennen gelebt und gearbeitet haben. Erstaunlich ist die Werkzeugsammlung, die sich eigentlich gar nicht so sehr von dem unterscheidet was man bei Obi an nicht elektrischem Werkzeug kaufen kann.

Außerdem gibt es einen Nachbau eines Wikingerschiffes zu besichtigen, bwz. zu rudern (was allerdings von einem Motorboot unterstützt wird, naja). Insgesamt ein wirklich lohnenswertes Museum.

Den Weg zurück zu meiner Rorbuer Hütte, schaffe ich gerade noch bevor heftiger Regen anfängt.
Beim Abendessen zeigt mir Riso Bilder von seiner Nepaltour, und er gibt mir noch ein paar nützliche Tipps für meine weitere Routenplanung im Süden Norwegens. Von hier ein paar herzliche Grüße!!
Hier noch ein paar Bilder von der wirklich schönen Anlage hier in Mortsund:

Kommentare sind deaktiviert.