Leistungsdiagnostik Frust

Frustriert sitze ich in Freiburg bei einem lauwarmen Milchkaffee. Die Ergebnisse des heutigen Laktatstufentests und des VO2max Tests sind niederschmetternd.

Über die letzten drei Jahre habe ich mich eigentlich kontinuierlich verschlechtert. Ich könnte heulen. Der Typ der den Test durchgeführt hat versuchte mich zwar zu trösten, dass die Werte doch ganz ok seien, dass ich mich in der Perzentile gegenüber den anderen Radsportlern massiv verbessert habe, da ich jetzt in einer anderen Altersgruppe bin, blablabla.
Ach ja, und außerdem wäre ich ja jetzt in dem Alter wo man so langsam froh sein könnte, wenn man seine Leistung halten kann. Wenn hier irgendwo eine Brücke wäre würde ich runterspringen…

Die Werte des SRM Powercontrol vom Glocknerkönig stimmen niemals. 319 Watt im Schnitt über 1 Stunde 42 Minuten 17 Sekunden. So ein Schmarrn. Die Critical Power über eine Stunde liegt nach dem Test bei knapp 250 Watt. Ich werde die Kurbel an SRM zum Kalibrieren schicken. Aber letztlich habe ich von SRM dermaßen die Nase voll. Letztes Jahr hat das schon nicht gestimmt! Dann nachkalibrieren, d.h. einschicken, tausend Emails, und gerade noch knapp vor Trondheim Oslo kam das Ding zurück.

Was nutzt mir Leistungsmessung, wenn die Daten nicht über die Zeit und die unterschiedlichen Powermeter hinweg reproduzierbar sind.

Oder bin ich so eine Wettkampfsau, dass ich 30% und mehr im Wettkampf drauflege? Also alle Erfahrung im Sport spricht dagegen. Außerdem ist eine Leistungsdiagnostik auch so etwas wie ein Wettkampf, jedenfalls ruft man da mehr Leistung ab als im Training.

Auch die Tatsache, dass ich vielleicht heute nicht in Form war, die letzte Woche eigentlich zu hart trainiert habe und statt nach Frankfurt plötzlich nach Freiburg fahren musste, und deshalb ziemlich gestresst zum Test gekommen bin erklären das nicht.

Der Frust sitzt wirklich tief. Ich hatte mit einer minimalen Verbesserung gerechnet und habe mich stattdessen mehr als minimal verschlechtert. Vielleicht trainiere ich einfach Schrott zusammen?

Ich bin echt ratlos. Da hilft nur noch professionelle Hilfe. Das gute Ergebnis vom Glockner hatte mich echt gepusht, jetzt würde ich am liebsten mein Rad verbrennen. Eins steht fest. Die SRM Systeme werde ich nach der Kalibrierung verkaufen und zwar alle. Bei der Konkurrenz gibt es selbstkalibrierende Kurbeln und die sind sogar noch billiger. Ich bin jedenfalls gespannt was die diesmal sagen, und was das Nachkalibrieren ergibt. In Fell, Bern und beim Peakbreak muss ich allerdings noch mit der Kurbel fahren so wie sie ist, in so kurzer Zeit schaffen die das wohl kaum. Mist.

Jetzt heißt es sich wieder aufbauen und den Frust überwinden, so dass ich wenigstens am Wochenende in Fell einigermaßen würdig da durchkomme. Aber das ist nochmal ein eigenes Thema, dafür gibt’s im Blog auch einen eigenen Beitrag.

3 Kommentare

  1. Saublöd :-(

    Wie alt bist Du eigentlich?

    Wie auch immer. Deine Zeiten sind ja besser geworden, trotz mehr Wind. Vielleicht orientierst Du Dich eher dran?

  2. das hat der nette Tester auch gesagt, „du willst ja kein Testweltmeister werden, wenn doch die Ergebnisse stimmen…“. Aber irgendwie sehe ich halt die Kurve bergab gehen, dabei trainiere ich jetzt immerhin im dritten Jahr.
    Im Testprotokoll stand, dass ich 45,98 Jahre alt bin. Ich hätte vieleicht doch etwas früher mit dem Training anfangen sollen…

  3. ich bin im dezember mit einer mtb gruppe auf teneriffa gewesen. dabei war ein 70 jähriger, der die berge schneller als ich hochgefahren ist. für mich selber heißt das, dass ich noch dekaden an fahrradfreude vor mir habe :-)

    ohne dir zu nahe zu treten zu wollen, aber vielleicht nimmst du den leistungsgedanken zu wichtig bei dieser freizeitbeschāftigung?
    ich bin am sonntag meinen ersten marathon gefahren und hätte mir zumindest drei viertel der zeit nichts schöneres vorstellen können.

    wie auch immer, selbst unter leistungsaspekten hast du dich doch deutlich verbessert, und zwar unterm strich, nicht in einem abstrahierten test.

    herzlichen glückwunsch zum geburtstag :-)