Nachts in den Appalachen

Nun geht’s in die Appalachen

Tag 10 startet nach Ankunft in Oxford, OH am Donnerstag um ca. 15.45 Uhr erst um 17.30Uhr. Es hat geregnet und es gab ein Gewitter. Nach Anruf im Race-Office erfahren wir: rain is spart of the Race. Daher entscheiden wir uns zu fahren.

Der Regen läßt schnell nach und Guido zieht sich nach kurzer Fahrt schnell um. In der Gegend um Oxford wohnt der legendäre Danny Chew, der „the million mile man“ genannt wird. Er ist ein echtes Idol in der Ultra-Cycle-Szene. Er taucht mitten im Rennen bei Guido auf, und spricht während der Fahrt ein paar Takte mit ihm. Ein erinnerungswürdiger Moment für Guido. Die Fahrt geht nach Chillicothe. Die 58,1 Meilen spult unser Racer in 3 ½ Stunden ab, was 26,5 Km/h entspricht. Wir setzen uns in der Pause an dern TS 43 zusammen und besprechen, ob wir noch bis zur nächsten TS nach Athens (weitere 60 Meilen) oder nur bis zur Hälfte nach Mc Arthur. Wir beschließen es von dem Zustand Guidos abhängig zu machen. Wenn es gut läuft, fährt er nach Athens. Das WoMo wird in Mc Artur positioniert, dieCrew, die Pause hat, muss mal wieder im fahrenden Fahrzeug schlafen.

Dann kommt die Nachricht aus dem Followcar, dass Guido durch fährt. Es ist wenig Verkehr und die Temperaturen sind angenehm. Er kommt ins rollen und ist um 2:21 in Athens. Die Strecke hatte 2 mittelschwere Anstiege und gab einen Vorgeschmack auf die nächsten Etappen in den Appalachen. Die Crew und Guido machen Schlafpause von 3:15 bis 5:45 Uhr. Die Fahrt von Guido geht nach Bearbeitung der lädierten Stellen um kurz vo r 7:00 Uhr los. Die Brutto und Nettozeiten der Pausen liegen ziemlich auseinander. Das hält Guido zwar vom Fahren ab, aber dadurch hat er längere Regenerationszeit. Wir wissen nicht so richtig, ob es Fluch oder Segen ist. Die beiden Jungs Jake Holscher und Ares Bursic, haben mit weniger Blessuren zu kämpfen und schlafen deutlich länger, sind aber genauso  schnell wieder auf dem Rad.

Nachts in den Appalachen

Nachts in den Appalachen

Heute kommt es zum ersten Mal dazu, dass sich alle 3 Fahrer auf der Etappe treffen. Jake und Ares lieben die Berge und freuen sich in den Appalachen noch mal Zeit gut zu machen. Ob Guido da mithalten kann. Nein, in der aktuellen Verfassung kann er es nicht. Es wird auf autobahnähnlichen Straßen mit schlechtem Bodenbelag gefahren. Die Anstiege sind endlos und wirken durch die breiten Straßen noch mal so lang.  Schnell macht dann, nach kurzem Gespräch und Abklatschen, sowie Respektserweisung vor der jeweiligen Leistung des anderen, jeder Fahrer sein Tempo und bald schon sind über 30 km zwischen den Konkurrenten. Aber Guido muss sein Rennen und nicht das der anderen fahren. So lässt er sie ziehen.

An der nächsten TS treffen wir wieder nur die Crews der Jungs, die beiden sind schon wieder unterwegs. In der Mittagshitze von West Union in West Virginia befindet sich die nächste TS. Guido macht keinen guten Eindruck. Er hat sich am Vormittag sehr gequält. Wir haben ihm die Mails vom Vortag vorgelesen, weil das immer hilft. Wir haben ihm Musik aus seiner Sammlung vorgespielt, aber auch das wollte nicht so richtig zünden. Nach einigen Takten bereits, raunzte er: mach aus, wenn’s nicht läuft, geht mir das nur auf den Keks. Ob wir das Rennen heute schon verlieren? In den nächsten Tagen kommen nur noch solche Abschnitte, jedoch dann mit noch deutlich mehr Höhenmetern und wirklich unangenehmen Streckenführungen.

Nach der Mittagspause in geht es wieder zäh los. Guido kann kaum die Knie krumm machen. Das sieht nicht gut aus. Wenn das nun 2 ½ Tage so weiter geht, wird es doch noch mal ganz knapp. Und wir wollen alle unbedingt finishen! Nach ein paar Km auf dem Rad, spürt man im Followcar plötzlich, wie Guido runder tritt, und schon bald stellt sich sein Rhythmus ein. Es geht heute nachmittag bis nach Grafton, was er um 17.45 erreichen. Guido hatte zum ersten mal seit Tagen wieder richtig Spaß am Radfahren.  Ok, wir werden und in den nächsten beiden Tagen hoffen müssen, dass sich gute und schlechte Passagen die Klinke in die Hand geben und dabei die Passagen, wie am Nachmittag bei Guido überwiegen. Von Grafton bis ins Ziel sind es nun noch 527 Km bis ins Ziel. Wir haben dazu noch 39 Stunden und den Rest von Heute. Unter normalen Umständen sollte das zu machen sein. Aber was ist hier schon normal.

Heute sollte schon noch 100 Km dazu kommen.  Kaum sprechen wir über den Plan, fängt es heftig an zu regnen. Also hat uns das Wohlwollen der Wettergötter  inzwischen verlassen.

Wir haben unsere Hotelzimmer optimistischer weise schon ab dem 21.06. in Annapolis gebucht. Das wollen wir natürlich stornieren. Leider geht das dann bei unserer Buchung genau nicht. Storno bes 16.00 Uhr möglich. Da sitzt man aber im followcar. Nach mehreren Gesprächen gelingt es ein anderes Hotel zu finden mit entsprechender Kapazität, dass auch ungefähr in der Nähe der Feierlichkeiten liegt. Die Bestätigung erhalten wir um 15:58, die Stornierung der alten Zimmer muß bis 16:00 erfolgen. Stornierungsmail um 15:59 ebgesendet. Bestätigungen allesamt mit Posteingang 15:58 und 15:59. So knapp sollte es dann aber bei der Zielankunft nicht sein. Schließlich fliegen Tom und Jörg bereits am 22. 07. Morgens zurück nach Deutschland .

51 Kommentare

  1. ..sehe jetzt erst (nach meinem Post in Tag 9, dass es einen neuen Bericht gab – da sind doch noch ein paar Wetterproblemchen auf Euch eingestürzt…das muss doch echt nicht sein, kurz vor dem Finish. Macht weiter so, Ihr seit so weit gekommen! Guido, lass Dich von Regen und Wind und ein bißchen Appalachen nicht beeindrucken, ich bin mir sicher, dass Du das Ziel erreichst! Halte durch, ich glaube an Dich! Viele liebe Grüße aus der Heimat – Miri

  2. Lieber Guido, liebe Crew,

    ich lese immer atemloser eure Berichte. Eigentlich bin ich kein Fan davon, so hart gegen sich zu sein – aber ich lese in jeder Zeile und dazwischen, dass es euch um einen Traum geht, um Lebendigkeit – um Herausforderung, mehr zu sein, als die Summer der Teile. Und das verstehe ich. Und ihr kämpft hart für diesen Traum.

    Lieber Guido, ich weiß nicht, ob du deine Umgebung wahrnimmst, mehr als Wind und Regen – ich wünsche dir Weite, erhebenden Blicke, eine tiefe Atmung und Zutrauen in dich und deine Crew. Ich sende euch Kraft, körperliche, seelische – ihr könnt so stolz sein auf euch, ich bin es … und es ist nicht mehr weit.

    Alles Gute (und einen Kuß für meinen Micha – dir wünsche ich zudem tolle Bilder und saugute Interviews)
    mit Sonne aus Frankfurt,
    Sara

  3. Guido, du bist so nah am Ziel…auch wenn es hart ist und das Wetter euch derzeit nicht ganz so hold zu sein scheint, so drücke ich fest die Daumen, dass du die letzten Meilen durchhältst. Der Satz, dass du zwischendurch immer wieder Spaß am Radfahren hast, hat mich beruhigt. Versuche dir diesen Spaß bei all der Anstrengung immer wieder vor Augen zu führen. Ich ziehe alle verfügbaren Hüte vor deiner Leistung, du schaffst die letzten Steigungen…und ihr werdet gemeinsam finishen…du und dein bewundernswertes Team, das auch unbedingt mit dir finishen will…. GO GUIDO GO GO GO!!!
    Ute

  4. …du bist jetzt soooo nah dran,Guido!! Es tut mit Sicherheit weh,aber trotzdem:Diese 320km kriegst du auch noch hin,du und dein tolles Team!! Ihr habt es einfach jetzt verdient!! Und wenn ihr in der letzten Minute finished!!Egal!! Hauptsache dein(euer) Traum wird wahr!!Also: Kette rechts!!!
    GO Guido GO GO GOOO!

    LG
    Peter

  5. Na komm, Guido!!!! Jetzt noch die letzten Meilen!!!! Das schaffst du!!!! Halte durch – ich will dich im Finisher-Shirt sehen!!!!! Wer so harte Tage und Nächte hinter sich hat der schafft auch noch den Rest!!!! Deine Top-Crew unterstützt dich wo sie nur kann – und gemeinsam kommt ihr ins Ziel!!!! GO GUIDO GO!!!!!!!

  6. Lieber Guido, liebe Crew,
    bevor ich für ein paar Tage ans Meer nach Holland verschwinde, möchte ich Euch für die letzten Kilometer noch viel Energie und Durchhaltevermögen wünschen. Ich hoffe ich habe WLAN und kann alles weiterverfolgen! Ich bin immer noch fasziniert von der Leistung und auch ganz schön stolz drauf!
    Alles, alles Liebe und wenn Du wieder da bist, Guido, beantrage ich ne gemeinsame Mittagspause!
    Viele Grüße Woodchen!

  7. Quäl dich, du sau!

  8. Hallo Guido,

    WAHNSINN !!! Noch ein paar Meilen und du hast es vollbracht !!!!!

    Dafür bekommst du auch eine große Tasse Tee im Sirius von mir ausgegeben :-) und noch eine und noch eine, was sag ich, du bekommst eine Tee-Flat in Deinem Lieblingsbistro im Westerwald

    Vielleicht trinken wir ja auch einen Nusslikör oder einen kleinen limoncello auf Deinen großartigen Erfolg !!!

    Ich freue mich darauf, also bis bald

    GO Guido GO

    Lieben Gruß
    Andrea

  9. Hallo Guido und Crew,
    jetzt kommt bestimmt das Schwerste, der Endspurt. Jetzt heißt es nochmals alle Kräfte bündeln und die letzten Reserven abrufen. Schon mal an das Lieblingsbistro im Westerwald denken, und an die tollen Versprechungen von Andrea, da muss man ja durchhalten. Also bergan, steilhoch, gipfeloben.
    Viele Grüße aus Westerwald Manfred u. Hilde

  10. Hi Guido, servus Crew,
    das hier ist der Knaller des Jahres!! Wer braucht da noch WM in Brasilien?
    Nur noch ein kleiner Schritt und du bist da wo du sein wolltest. Völlig Egal ob 9. oder 11. Finish ist alles. Dann ist auch Schluss mit dem ganzen Flüssignahrungskrempel und es gibt ein Steak mit ordentlich Pommes und allem was so herrlich ungesund ist ;-) Ich werd hier jedenfalls sitzen und Dir bei deiner Zieldurchfahrt herzlich zuprosten…egal um welche Uhrzeit das ist.
    Gib alles, nur noch ein paar Meter.
    Viele Grüße, Uwe

  11. GO Guido GO!
    Tolle Leistung bis jetzt, den Rest schaffst du auch! Du hast ne tolle Crew (Hallo Jörg!) und nen Haufen Fans, die dich alle feiern wollen :o) Thumbs up! LG Torsten

  12. Hi Jungs !

    Aktuell noch 295 Km bis zum großen Ziel !
    Jetzt habt Ihr es so gut wie geschafft !
    Wir drücken Euch weiterhin die Daumen und können es kaum glauben, wie man so eine Energieleistung und solch einen Willen haben kann, einfach SAUSTARK !!
    Schon jetzt einen riesen großen Dank an Guido und das komplette Team für den besten Krimi aller Zeiten !! Wir haben immer mitgefiebert und werden die letzen KM auch noch mitfiebern !
    Dann ist es endlich vollbracht !
    Wir haben uns jetzt so daran gewöhnt Euch immer zu verfolgen, Eure Berichte zu lesen, die übrigens top geschieben sind !!! … von daher ist es für uns schon fast schade, dass es bald vorbei ist ….. ähm …. vielleicht könntet Ihr Euch nach dem Ziel einfach nochmal umdrehen und wieder zum Start zurückradeln ???

    Nein Jungs, wir sind alle froh, wenn Ihr gesund und mit dem Gedanken etwas ganz großes geleistet zu haben, über die Ziellinie fahren könnt !
    Genießt diesen Moment !!!

    In diesem Sinne, Kette nach rechts und reintreten !! Es ist fast geschafft !!!

    Ganz liebe Grüße an alle !!!!

  13. Liebe Crew , lieber Guido

    Ich habe den größten Respekt vor eurer Leistung.
    Guido , Keep on Rolling…
    Denk an die schöne Zeit während der Zielankunft.
    Daran wie viele Menschen mit dir sind..
    Das dein Körper wieder genesen wird..
    Ich werde für dich beten

  14. Hallo Guido,

    Halte durch, laut Tractalis hast Du noch 300 km. Ich drücke Dir und Deinem Team die Daumen. Du hast so viel geschafft und geleistet, es wird ein einmaliges Erlebnis sein in Annapolis anzukommen. Ich bin mir sicher, du wirst finishen.

    Auf geht,s Guido. GO, GO, Go.
    Viele Grüße
    Caroline

  15. TS 49 auch geschafft und schon bist du laut Tractalis auf dem Weg zu 50…Guido, weiter, du schaffst es, du bist der Beste und du wirst finishen…hau in die Pedalen, du hast schon alles gegeben, jetzt willst du auch finishen…wir fiebern mit, wir sind aufgeregt, du hast mittlerweile Hunderte von Fans und die Fangemeinde wächst täglich, wie wir sehen…bis nachher!!!
    Ute und Roger

  16. Haha! Gleich hast du den Holscher wieder! Laut tractalis sinds noch 274km!
    Was tut man nicht alles für ein finish-T-Shirt….. ;-) Ich, das Ex-Behringerchen, möchte auch eine Mittagspause mit dir! Ich back dir auch eine meiner legendären Torten, schließlich muss der Körperfettanteil ja wieder hoch! GO GUIDO GO! Du bist der Hammer! :-D

  17. Jaaaaaa Guido weiter so, the one and only moment in your life is waiting for you, du wirst ihn nicht verpassen, wir werden Dich im Ziel sehen. Ich bin ganz sicher…Ich bewundere Dein Durchhaltevermögen und deine Willenskraft, lass die Räder rollen, ich glaub ich werd heute nacht nicht schlafen können…aber was ist das schon gegen das was ihr alle bereit seid zu leisten..Hochachtung
    Go go go for your dream und koste die letzten Meter voll aus!
    Beate

  18. TS 50 ist nicht mehr weit!!!! GO GUIDO GO!!!!
    DU WIRST FINISHEN!!!!

  19. 238 km,das ist soviel wie der Ötzi!!Aber flach!!!!Hau rein,Guido!!!
    GO Guido GO GO
    LG
    PETER

  20. … und den Ötzi machst du ja mit links! Deine Edelfans sind auch jetzt dabei – teilweise vor Ort – der andere Teil in Gedanken bei dir!!! Bist ja schon auf dem Weg nach Hanover! Nur noch 5 TS – ich fass es nicht!!!! Unglaublich!!! Und deine Crew hält tapfer durch!!! Respekt!!! Weiter so!!!! Das Finisher-Shirt rückt immer näher!!!
    GO GUIDO GO!!!!
    Lieben Gruß, Maj-Britt

  21. Hallo Guido, hallo Crew!

    Nicht aufgeben, kämpfen!!!!!!!!! So seid ihr an den Start gegangen und so kommt ihr auch ins Ziel ;-) Da bin ich mir ganz sicher.
    Diese Leistung die wir hier alle mit so großer Spannung verfolgt haben neigt sich nun dem Ende – einem positiven Ende! Versprochen?
    Ganz liebe Grüße und: Treeeeet rein !!!!
    Katrin & Dennis

  22. Hallo Guido,
    auch wir drücken Dir und Deinem Team ganz fest die Daumen, dass Ihr die letzten Etappen erfolgreich meistert und das Ziel schnell näher kommt. Halte durch!! Wir wünschen Dir weiterhin viel Kraft und Ausdauer.
    Viele Grüße Sabrina & Timo

  23. Lieber Guido, liebes Team,
    neben dem Deutschlandspiel haben wir immer die Guido-App verfolgt! Noch 5 TS und ihr habt es geschafft…haltet durch, ihr schafft es!!! Wir sind so stolz auf euch und sind sehr gespannt, wo ihr seid, wenn wir morgen früh den PC anschalten!!! Toi, toi, toi auf den letzten Kilometern, wir glauben an dich, lieber Guido!!!
    Liebe Grüße Ute, Roger, Doro, Dieter, Rosi und Dirk

  24. Hallo Guido,

    ich drücke nicht nur die Daumen für Dich ,die sind schon blau , sondern auch die großen Zehen .
    Ich verfolge Dich auf Tractalis, ist sehr spannend . Halte Durch . noch 210 km .
    Go Guido Go !!!
    Viele Grüße aus München

  25. Guido, du hast weniger als 200 km! Auch dieses Gebirge nimmt mal ein Ende! Es ist der helle Wahnsinn was du mit deinen Mannen dort leistest. Wir sind total stolz auf dich!
    Über Verpflegung brauchst du dir hier in der Heimat keine Gedanken zu machen, da kommt scheinbar ein tolles Verwöhnprogramm auf dich zu.
    Herzliche Grüße für euch alle und auch an deine Fans.
    Deine Eltern

  26. Hi Guido, es ist jetzt 5.00 h und und du hast noch ca. 80 km. Bist also ca. um 7:30 unserer Zeit am Ziel. Ich hoffe, dass ich es auch bis dahin schaffe… Zum Glück ist ja Sonntag. Liebe Grüße Peter

  27. 58 km,es wird tatsächlich wahr!!! Und du fährst immer noch,Guido!! Jetzt liegen schon 4805km hinter Euch,noch einmal konzentrieren und dann:Annapolis!!! ENDLICH!!!
    GO GUIDO GO!!!

    Peter

  28. Hi Guido,
    kurz vor halb sieben und ich hänge vor dem PC – am heiligen Sonntag!!!! Und was muss ich lesen….: ihr seid fast da!!!! Wie geil!!!! Weiter so auf den letzten Meilen! Du musst dich halt jetzt nochmal so richtig quälen!!! Dann hast du es geschafft – sensationell!!! Ich bin so aufgeregt….
    Liebe Grüße aus dem verschlafenen Deutschland, Maj-Britt
    GO GUIDO GO !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  29. Guten Morgen in die USA,

    heute wird Dein großer Tag, lieber Guido !!!! Du wirst Annapolis erreichen und das geschieht dir auch sowas von recht !!! Genieß es :-))))) GO Guido GO

    Ich freue mich so für dich und dass Du Deinen Traum gelebt und erlebt hast !!!

    Wir sehen uns in der Heimat, ganz lieben Gruß

    Andrea

  30. Soeben habt ihr TS 53 passiert!!!! Als nächstes kommt Annapolis!!! Ihr hört bestimmt schon Anne kreischen…Gleich sehen wir ein OFCL hinter deinem Namen!! Laut Leaderboard derzeit Platz 10…. GO GUIDO GO!!!!

  31. Hallo Guido,

    allergrößten Respekt für das was Du da leistest!!!

  32. Leute, meine Nerven…. TS 54 ist passert… Was als nächstes kommt wissen wir Alle!!!!

  33. Bravo Bravo Bravo 3020 miles, finish, Ihr seid die Größten, voll toll,
    Bis bald beim Galaktodingenskirchenessen…
    Beate

  34. GLÜCKWUNSCH!!!!!!!!!! Ihr seid unsere Helden! Ihr habt eine super Leistung hingelegt und nun werdet ihr belohnt! Guido, du bist der Hammer! Lass dich feieren!!!! Ich bin so beeindruckt!!!

  35. FINISHED!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  36. Cooles Foto bei Volker auf der Seite!!! Genießt euren Ruhm…. ;o))

  37. Hi Guido + Crew !
    Unfassbar , toll, gigantisch… Uns fehlen die Worte, ihr habt es tatsächlich geschafft!
    Genießt die Feiern und den Ruhm und dann die Ruhe nach dem Sturm!
    Glückwünsche von Doro u. Dieter

  38. hallo Guido, habe gerade in Tractalis gesehen, dass Du in der Zeit gefinisht hast und das auf einem ganz hervorragenden 10. Platz. Ganz herzliche Glueckwuensche an Dich und Dein Team zu dieser unglaublichen Leistung. Jetzt geniesse die Ruhe, und den Moment der Ankunft haeltst Du fuer Dein Leben fest, so etwas tolles kann sich kaum wiederholen, nochmals Congratulations aus Bochum, Thomas

  39. „Und naürlich ist es auch mein Ziel in Annapolis anzukommen und der 15. deutsche Finisher beim härtesten Radrennen der Welt zu werden.„

    Hallo Guido
    das sind deine Worte!!! Du und dein tolles Team habt es tatsächlich geschafft,nicht nur zu finishen,sondern so ganz nebenbei noch eine Fangemeinde aufzubauen,die hier seit 11 Tagen fast ununterbrochen am PC sitzt,oder stundenlang auf eine App im Smartphone schaut,von der ich persönlich gar nicht wußte,das es sowas gibt!! Danke auch dafür!! Ich wünsche dir und deinem Team eine Ruhe nach dem Sturm,ebenso allen hier im Blog die mitgefiebert und mitgezittert haben,als es mal nicht so gut lief!! Ich werde jetzt auch mal langsam entspannen,und wenn es dann beim Ötztaler mal kritisch wird,denke ich einfach mal daran,was du beim RAAM geleistest hast!! Herzlichen Glückwunsch an dich und dein Super-Team,und jetzt mal vielleicht eine Mütze voll Schlaf,oder erst feste Nahrung…?? :-))
    LG
    Peter

  40. Ihr seid super! Lieber Guido, liebe Crew, jubelt, esst, schlaft…
    Herzlichen Glueckwunsch – das ist echt der Hammer!
    Sara

  41. Hallo Guido und Team,

    Ihr habt es geimeinsam geschafft, ich habe fest daran geglaubt! Wahnsinnige kämpferische Leistung, Mut und Teamwork, das muss belohnt werden! Feiert schön und ich hoffe, Guido, du blockst noch ein wenig ueber die Tage nach dem Rennen. Man fragt sich mittlerweile schon, was man nun tagtäglich mit solch grosser Leidenschaft und Euphorie verfolgt!! Unglaublich, was ein Körper leisten kann wenn der Wille da ist.

    Grüße in die USA,
    Leonie Baranowski

  42. YYYYYYYEEEEEAAAAAAAHHHHHHHHH!!!!! GUIDO, Glückwunsch! Unser Jubel kommt mit etwas Verspätung, wir haben dein Finish verschlafen, weil du einfach schneller warst! Das ist der absolute Wahnsinn, was du, was ihr gemeinsam geschafft habt…und dann auch noch Platz 10, das gibt’s nicht! Mach dir das mal klar, du bist einer von zwei Deutschen, die das in diesem Jahr in deiner Altersklasse geschafft haben und der 10. der Welt!!!! Wir sind sooooooo stolz auf dich und deine Crew. Feiert, genießt die nächsten Tage, aber ruht euch jetzt erst einmal aus!!! Ganz liebe Grüße Ute und Roger

  43. Gratulation – gefinished …. und Jake Holscher noch abgefangen – Platz 10 – was für eine Leistung – lasst Euch feiern, genießt es, Ihr seid wirklich unglaublich und – Guido – Du bist der absolute Wahnsinn – !!!!!!!!!!!

  44. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! !!!! PLATZ 10. Das ist einfach nur Wahnsinn!!!!!! Ein Traum ist in Erfüllung gegangen!!!!! Guido, habe ganz großen Respekt vor deiner Leistung! Auch dein Team war super!!

    Viele gruesse aus Deutschland
    Katrin

  45. Geschafft, superschön, Gratulation an Euch alle, es hat sich gelohnt.
    Einfach fantastisch,
    Grüße von uns allen, Bernd, Firdes, Jale, Manfred u. Hilde

  46. Fantastisch! Ganz herzlichen Glückwunsch und nun wünsche ich euch eine gute Regeneration!
    LG SilkeC

  47. Hallo Guido+Team,

    GLÜCKWUNSCH !!!!!!! Großes Kompliment zu dieser Leistung.

    Viel Spaß beim feiern…..das habt ihr euch verdient !

    Viele Grüße
    Holger

  48. VIELE, VIELE GLÜCKWÜNSCHe :-))))))
    Man, was für eine Leistung, echt Wahnsinn.
    Ich freu mich riesig für Dich und Deine Crew. Das habt Ihr super gemacht !!!!
    Möchte gern erfahren, wie es Dir Dir erging und hoffe auf Berichte in Deinem Blog.
    Aber jetzt geniesst erstmal das Finishen und ruht Euch aus.
    Kommt recht gut wieder über den Teich heim nach Hessen.

    Viele Grüße
    Karin

  49. Lieber Guido, liebes Team,

    Ganz herzliche Glückwünsche zu Eurer Riesenleistung!
    Es ist fantastisch, dass Ihr so toll durchgehalten habt; das ist so beeindruckend, da kann man gar keine passenden Worte finden.

    Genießt Eure Freude und das Glücksgefühl!

    Viele liebe Grüße Edith