Packen…

Das Packen ist auch geschafft! Erst sah es so aus, als ob das ganze Zeug unmöglich in die wenigen Packtaschen passt, aber offensichtlich ging’s doch.
Das ganze ans Fahrrad gehängt und los gefahren, völlige Katastrophe. Vorne viel zu schwer, das Fahrrad ließ sich kaum fahren…
Alles nochmal raus und schön mit der Waage nochmal. Diesmal deutlich mehr Gewicht nach hinten und siehe da, es geht gleich viel besser.
Allerdings ist das Fahrverhalten schon deutlich weg von „sportlich“. 140 Kg Gesamtgewicht sind für ein Fahrrad eben doch eher LKW-Klasse als Sportwagen…

Hier noch ein paar Bilder:

Das muss alles mit

Farrad ohne alles und die Packtaschen:

Hier die „technischen Daten“ für die Fahrradfahrer, die es interessiert:

  • Packtaschen hinten Ortlieb Backroller Classic und Ortlieb PacksackPD350 L (beladen mit 22 kg)
  • Packtaschen voren Ortlieb Frontroller Classic und Lenkertasche Vaude Komet II (beladen mit knapp 8 kg)
  • Fahrrad Idworx Easy Rohler mit Abus Schloss und Sigg Flaschen (mit vollen Flaschen 21,5 kg)
  • Fahrer punktgenau 88 kg plus Kleidung (also gut 89kg)

The hardest part of every trip is packing! So I’m quite happy that it’s done. The overall weight of all items including the bike and myself is is more than 308 lbs. This weight is not exactly beneficial when it comes to drivability. But the bike is quite solid, so I don’t expect any problems.

Kommentare sind deaktiviert.