Schauinsland

Sonntag 11.07.2010

Wie schon am Freitag nutze ich die Tatsache, dass die Fahrt nach hause am Nachmittag locker zu schaffen ist, um noch einen knappen halben Tag Fahrrad zu fahren.

Nochmal geht es die Schauinslandkönig Zeitfahrstrecke hinauf. Ähnlich langsam wie am Freitag. Anschließend gibt es eine kurze Abkühlung im unbeheizten Hotelschwimmbad, und so bin ich rechtzeitig zum Finale wieder zu Hause um mit ansehen zu müssen wie eben Spanien Weltmeister wird und nicht Deutschland…

Kommentare sind deaktiviert.