Statistik Ötztaler Radmarathon 2017

Gesamtkilometer: 238 offiziell
(tatsächlich ist der Ötzi nur 227,5 km lang, deshalb auch die entsprechende offizielle Durchschnittsgeschwindigkeit)
Gesamtdauer: 9:50:55,0 h
Schnitt: 23,089 km/h
Höhenmeter: 5500
Gesamt geleistet an der Kurbel: 6504 kJ
Durchschnittliche Leistung an der Kurbel: 181 Watt (gewichtet 225 W)
Durchschnittliche Temperatur: 16,5° C
Durchschnittlicher Puls: 152 (176 maximal)
Durchschnittliche Trittfrequenz: 82
Maximalgeschwindigkeit: 89,6 km/h

Zwischenzeiten und jeweilige Platzierung in der Klasse M1
Kühtai: 1:48.07 (469.)
Brenner: 3:48.07 (530.)
Jaufenpass: 5:55.55 (1022.)
Timmelsjoch: 9:13.48 (1453.)

Platzierung:
Gesamt: 1508 (4058 Starter gesamt)
Herren: 1456 (von den 263 Frauen die durchgekommen sind, waren 52 schneller)
Altersklasse: 247 (1134 Starter Klasse M2 gesamt)

Fahrrad:
Rahmen: Cannondale SuperSix Evo 2012
Laufräder: Citec 3000S Aero Carbon mit Tune Schnellspanner DC 14
Schaltung: Shimano Dura Ace 9000 Di2 mit
SRM – Dura Ace 9050 Kompakt 34/50 vorne, Ultegra Kassette 11-32 hinten)
Bremsen und Kette: Shimano Dura Ace 9000
Pedale: Look Keo
Lenker: Syntace Racelite 2 Carbon
Sattel: Tune Komfort
Radcomputer: Garmin Edge 1000

Fahrradgewicht: 9,7 kg inkl. gefüllten Trinkflaschen, Luftpumpe, Flickzeug, Schlauch, Radcomputer
Fahrergewicht: 78,0 kg
Kleidung und Nahrung: 3 kg
Gesamt(System)gewicht 90,7 kg

Kommentare sind deaktiviert.