Teamtreffen 1

Am letzten Wochenende war es endlich soweit, das erste Teamtreffen zum RAAM 2017 fand in Gießen statt. Noch ist das Team zwar nicht komplett und ich musste kurz vorher aus beruflichen, bzw. familiären Gründen die Absage von Xaver verkraften, der nicht nur ein klasse Radmechaniker ist, sondern 2014 auch eine Stütze des Teams war, und viel zum erfolgreichen Finish beigetragen hat, ebenso wie die von Markus, der beim Race Around Ireland ein wichtiger Teil des Teams war.

Aber ich bin sicher, dass ich auch für 2017 wieder eine gute Truppe zusammenbekommen werde, so dass wir das große Ziel, Annapolis in 10 Tagen zu erreichen schaffen werden und noch dazu Spaß haben werden. (zumindest das Team, ob ich ab Tag 4 noch Spaß habe sei mal dahingestellt…)

Bei diesem Treffen ging es erst mal darum sich überhaupt kennenzulernen und das Rennen vorzustellen, die Strecke, die Herausforderungen, der Ablauf, die wichtigsten Regeln usw.

IMG_8751

Mir hat es auf jeden Fall Spaß gemacht und auch wenn es noch ein weiter Weg an die Startlinie in Oceanside ist, so bin ich doch zuversichtlich, dass wir dorthin kommen und das härteste Radrennen der Welt in Angriff nehmen können.

(vielen Dank an Saron [saronduchardt.de] für die Bilder)

Kommentare sind deaktiviert.