Trainingslager Zypern Tag 10

Ein Tag mit fünf Stunden G1 rollen (und nur ein paar wenige G2 Intervalle), das geht hier auf Zypern eigentlich nur im Norden, zwischen Polis und Pachyammos. Da gibt es ein bisschen flache Strecke.

So mache ich es wie an Tag 5 und lasse mich nach einem Frühstück ohne Kohlenhydrate bis Karamoullides fahren. Von dort fahre ich nach Polis und dann immer bis kurz vor Pachyammos und wieder zurück.

Die Strecke kenne ich zwar mittlerweile in- und auswendig, aber es ist auch gar nicht so schlecht einfach nur geradeaus auf bekanntem Terrain zu fahren, dann kann man schön vor sich hin denken.

Nach drei Stunden mache ich eine kleine Pause und nehme etwas KH zu mir. Das mache ich in Form eines leckeren Curry in meinem Lieblingspub „Fly again“. Dann kommen nochmal gut zwei Stündchen G1 rollen, bis mich Katrin abholt und wir erst mal eine Bakery stürmen und uns ein großes Stück Apfel-Streusel Kuchen genehmigen. Naja, „Gewicht machen“ kommt erst nach dem Trainingslager…

P1140173 P1140175

P1140182

Kommentare sind deaktiviert.