Unrealistisch

Ich fürchte die Idee vom RAAM ist für mich schlicht unrealistisch. Jene die dieses Ding gefahren sind, waren entweder ein Leben lang Radsportler auf beachtlichem Niveau, teils Profis, teils Amateure auf hohem Niveau mit Olympiateilnahmen und ähnlichem, oder Menschen die den Ultraausdauersport für eine gewisse Zeit praktisch hauptberuflich betrieben haben. Meist sind dies dann solche Menschen die spät ein schlummerndes Talent entdeckt haben.

Das trifft alles auf mich nicht zu. Und selbst wenn man die Qualifikation schafft, heißt das noch lange nicht, dass man eine gute Chance hat zu finishen.

Ich werde das Material sichten das es gibt, nächste Saison 24 Stunden Rennen und ein Ultraevent ausprobieren, und dann werde ich sicher schnell sehen, wie realistisch es ist die Idee überhaupt ernsthaft zu verfolgen.

Kommentare sind deaktiviert.