Wieder auf dem Rad!

Naja, ein bisschen jedenfalls. Noch habe ich eine Woche strengstes Sportverbot, aber ich musste schon mal testen, ob die Beine noch funktionieren.

Nur mit dem Pulsgurt bekleidet, um jede Reibung an den Schürfwunden zu vermeiden, bringe ich es immerhin auf Zehn Minuten auf dem Ergometer mit 100 Watt. Der Puls hat die 100er Marke nicht überschritten, kein Tropfen Schweiß ist geflossen, aber Hauptsache wenigstens etwas Bewegung.

Es geht jedenfalls aufwärts. Und da ich ja mit dem Ötztaler und dem Alpenbrevet zwei leuchtende Ziele vor Augen habe bin ich trotz des Rückschlags hochmotiviert.

Kommentare sind deaktiviert.